01. Wenn Du Lebst (3:29)

02. Mit der Zeit (3:27)

03. Laufen Lernen (3:47)

Musik & Text: Christian Heron Alois Brückner, Jenny Gerdts

Producing, Mixing, Mastering Jenny Gerdts

Artwork: Bastian Vorholt

Erschienen: 24 November 2017

 

Bandcamp

Spotify

Youtube

Wenn Du Lebst

Hey sag mal du kann es denn wirklich sein, dass es so ist, wie es ist

Früher sah ich alles grau in grau, doch heute gibt’s keine Tristesse

Endlich bin ich über diesen Berg, steh mir nicht mehr selbst im Weg

Die Endorphine strömen über und nichts hält mich zurück

 

Wenn du lebst

Wenn du lebst

Ja wenn du lebst, weißt du wo du stehst

Wenn du lebst, gehst du deinen Weg

 

Ich hab gelernt den Moment zu genießen und die kleinen Dinge zu sehen

Diese wertzuschätzen und zu begreifen, dass wir vieles nicht verstehen

Wenn der Fokus nur auf Großem liegt, vergessen wir im Kleinen

Zu denken und zu handeln, doch so erfährst du nie

 

Ja wenn du lebst, weißt du wo du stehst

Wenn du lebst, gehst du deinen Weg

Wenn du lebst, ist Perfektion nicht immer das was zählt

Wenn du lebst, gibt es etwas das dich bewegt

Wenn du lebst

 

Wenn du lebst

Wenn du lebst, kennst du deinen Weg

 

Ja wenn du lebst, weißt du wo du stehst

Wenn du lebst, gehst du deinen Weg

Wenn du lebst, ist Perfektion nicht immer das was zählt

Wenn du lebst, gibt es etwas das dich bewegt

Wenn du lebst

Wenn du lebst

Wenn du lebst

 

 

 

Mit der Zeit

Ich bin auf dem Nachhauseweg auf der A555                              Sehe links und rechts die Lichter der Stadt                                        Ich hab alles was ich brauche doch mein Herz ist noch nicht satt

                                               Heut ist wieder einer dieser Tage wo ich mich frage, wo gehör ich hin                                                  Soll ich die Koffer packen, weiterziehen oder ist das hier das Ding

Du kannst nicht alles wissen Hörst stehts auf dein Gewissen Was geht und was bleibt  erfährst du mit der Zeit

So lange bin ich noch gar nicht hier                                                Gib dem ganzen eine Chance Wies genau wird kann niemand sagen                                        Drum bleib ich erstmal hier   

 

Trotz alledem gibt es immer noch fragen                                             Ist das jetzt Heimat oder wird sie es nie 

Werd ich hier Wurzeln schlagen, Spuren ziehen oder wird das nie geschehen 

Du kannst nicht alles wissen Hörst stehts auf dein Gewissen Was geht und was bleibt  erfährst du mit der Zeit

Du kannst nicht alles wissen Hörst stehts auf dein Gewissen Was geht und was bleibt  erfährst du mit der Zeit

Du kannst nicht alles wissen Hörst stehts auf dein Gewissen Was geht und was bleibt  erfährst du mit der Zeit

 

 

 

 

Laufen lernen

Du bist fort

An einem anderen Ort                Ich bin jetzt alleine und ich hab noch nicht kapiert

Bist nicht mehr hier

Hier bei mir

Das hat wohl seine Gründe doch ich weiß nicht wieso

 

Alles  auf Anfang 

Mach alles neu 

Ich muss dich vergessen obwohl ich gar nichts bereu

Ja ich vermiss dich immer noch

Nichts gibt mir halt nimm all die Zeit die ich jetzt brauch

Ich muss wieder laufen lernen

Denn ich habe es verlernt

Die Welt mit einem Lächeln zu sehen

Ja es war

Wunderbar

Doch die Vergangenheit ist nun mal nicht mehr aktuell

Steh jetzt da an unserm Platz

Die Atmosphäre ist verändert und ich merke wie du fehlst

In meinem Viertel da gibt es nichts 

Was mich nicht an dich erinnern und deswegen geht es nicht

Dich zu vergessen auch wenn ich will

Veränderung ist ein Prozess im eignen Lebensstil

Ich muss wieder laufen lernen

Denn ich habe es verlernt

Die Welt mit einem Lächeln zu sehen

Alles  auf Anfang 

Mach alles neu 

Ich muss dich vergessen obwohl ich gar nichts bereu

Ja ich vermiss dich immer noch

Nichts gibt mir halt nimm all die Zeit die ich jetzt brauch

Ich muss wieder laufen lernen

Denn ich habe es verlernt

Die Welt mit einem Lächeln zu sehen

 

Ich muss wieder laufen lernen

Denn ich habe es verlernt

Die Welt mit einem Lächeln zu sehen

 

Kontakt Impressum Datenschutz © 2020 Christian Heron Alois Brückner